Produktionsprogramm

- Antriebslösungen für die sich bewegende Welt

Die Firma stellt hauptsächlich Getriebe her. Die ZTS Sabinov, a.s. stellt hinsichtlich Verzahnung folgende Getriebetypen her:

• Stirnradgetriebe
• Kegelgetriebe
• Kegelstirnradgetriebe
• Schneckengetriebe
• Planetengetriebe

Der Verwendungsart nach

sind die Getriebe in diese Gruppen unterteilt:
• Getriebe für den Trommelantrieb von Transport-Betonmischern, für stationäre Betonmischanlagen
• Förderbandgetriebe
• Kühlturmgetriebe
• Getriebe – Achsgetriebe für mobile Baumaschinen
• Getriebe für Antriebe von Waggoneinrichtungen im Eisenbahnverkehr
• Anderes – entwickelt und hergestellt auf Grund von Kundenspezifikationen (Getriebe für Brecheranlagen, Holzbearbeitungsmaschinen, Walzanlagen, ...)

Die ZTS Sabinov a.s. verkauft ihre Produkte auf dem Binnenmarkt, aber vor allem ins Ausland, direkt an die Endverbraucher oder über Handelsvertretungen.

Getriebe TSA 031

TSA 031:

Die TSA-Getriebe werden in 9 Typen von Stirnrad-, Kegel- und Kegelstirnradgetrieben in vier bzw. sechs Baugrößen hergestellt. Diese Getriebe sind im Baukastensystem konstruiert, was die Zusammenstellung weiterer Ausführungen bei Erhalt der gegebenen Achsabstände und Übersetzungen entsprechend der Typenreihe ermöglicht. Die stirnseitige Evolventenverzahnung ist schräg, korrigiert, die Kegelradgetriebe werden mit der Verzahnung OERLIKON- ELOID-N hergestellt.

Katalog TSA 031


Getriebe EP

EP:

EP 1 und EP 41 - 1-stufiges Planetengetriebe
EP 5 - 1/2-stufiges Planetengetriebe
EP 4, EP 6 und EP 7 - 2-stufige Planetengetriebe und 3-stufiges Planetengetriebe.
Dies sind kompakte Antriebe, konstruiert durch die Verbindung eines Planetengetriebes mit einem Elektromotor.
Entsprechend den Kundenwünschen können Planetengetriebe mit Änderungen geliefert werden:
- anderer Elektromotor
- andere Ausführung des Anschlussflansches
- Ausführung ohne Elektromotor

Katalog EP

Getriebe UCG

UZP, UCG:

Die Grundlage dieser Getriebetypenreihe bilden modulartig konstruierte Schneckengetriebe. So kann ein Getriebe mit einer Schnecken- oder mit Stirnradvorstufe verwendet werden.
Diese Getriebetypenreihen werden in ähnlichen Anwendungen wie TSA verwendet, die den Vorteil einer Schneckenübersetzung nutzen – ruhiger Lauf und Selbsthemmung bei einer höheren Übersetzung.

Katalog UZP    Katalog UCG


Getriebe TSP Getriebe TSR

TSP,TSR:

Die Konstruktion der Stirnrad- und Kegelstirnradgetriebe ist schwierigen Arbeitsbedingungen und explosionsgefährdetem Umfeld angepasst, wie zum Beispiel im Bergbau und der Energetik, diesen Bedingungen entsprechend die Gehäusegussteile und die Gehäusedeckel, die thermisch behandelten Wellen und die Verzahnung, die Lager und die Labyrinthdichtungen in Kombination mit Gummidichtungen, die von anerkannten Firmen geliefert werden.

Die Getriebe TSP und TSR werden in 2 Größen (TSP, TSR-355; TSP,TSR-400) und 3 Ausführungen hergestellt:
- 2-stufiges Stirnradgetriebe TSP2
- 2-stufiges Stirnradgetriebe TSP3
- 3-stufiges Kegelstirnradgetriebe TSR3

Katalog TSP,TSR 355    Katalog TSP,TSR 400

PM, PMC, PMK

PM, PMC, PMK:

Die Getriebe PM, PMC und PMK sind für den direkten Antrieb der Trommel eines Transport-Betonmischers mit einem Nutzvolumen von 6 – 16 m3 bestimmt. Die Trommel des Transport-Betonmischers ist an den Antriebsflansch des Getriebes montiert, welches das Drehmoment vom Hydromotor auf die Trommel des Transport- Betonmischers überträgt. Das Getriebe dient zugleich zur Auflage des vorderen Trommelteils. Die Getriebe PM 51 werden alternativ mit Antrieb für eine Wasserpumpe geliefert (Bezeichnung .1)
und ohne Antrieb für eine Wasserpumpe geliefert (Bezeichnung .2), wobei bei der Alternative mit Antrieb für eine Wasserpumpe zwei Ausfertigungen möglich sind: rechts – links. Für den Antrieb können unterschiedliche Typen ausgewählter Hydromotoren verwendet werden.

Katalog PM und PSB


Getriebe PSB

PSB:

Getriebe vom Typ PSB dienen zum Antrieb stationärer Betonmischer. Sie werden in 5 Größen hergestellt: PSB 500, PSB 1000, PSB 1500, PSB 2500 und PSB 3000, entsprechend dem Trommelvolumen des Betonmischers. Die Getriebe PSB 500 und 1000 sind 2-stufige Planetengetriebe werden in Kompaktausführung mit Elektromotor geliefert. Der Elektromotor ist an das Getriebe angeflanscht, wobei das Zentralrad der 1. Stufe direkt auf der Elektromotorwelle sitzt. Die Getriebe PSB 1500, PSB 2500 und PSB 3000 sind als 2-stufige Planetengetriebe mit Kegelradstufe gelöst. Der Flansch an der Antriebswellenseite ermöglicht den Anschluss an einen Elektromotor über eine Kardanwelle. Außer den Standardübersetzungen besteht die Möglichkeit, auch Sonderübersetzungen zu bestellen.


Katalog PM und PSB

Getriebe KCV

KCV:

Die Getriebe KCV sind zum Antrieb eines Kühlturmventilators bestimmt.
Sie werden in 4 Größen und in unterschiedlichen Übersetzungen hergestellt:

- KCV6
- KCV8
- KCV10
- KCV12
Die Getriebekonstruktion ermöglicht je nach Kundenwunsch die Verwendung von Sonderzubehör. Die Verzahnung ist speziell thermisch behandelt. In den Getrieben ist ein Schmiersystem intergiert

Katalog KCV


Getriebe DBP 160

DBP 160:

Die Winde DBP-160 ist eine Einrichtung zum Anheben und Absenken der oberen Ebene von Autotransport- Waggons. Hauptsächlich besteht sie aus einem Stirnradgetriebe an dessen Abtriebswelle zwei Seiltrommeln befestigt sind. Bestandteil der Winde ist eine Lamellenreibbremse, die ein sicheres Stoppen und Blockieren der Last in einer beliebigen Position während des Hebens oder Herablassens gewährleistet. Die Winde ist weiterhin mit einer Sicherungsrutschreibkupplung, die sie vor Überlastung schützt, und mit einer Schleudersicherung (zweite Sicherung) ausgestattet, welche das Herablassen bei Versagen der Sicherungsrutschkupplung blockiert.

Eine große Gruppe bilden Sonderkupplungen, die auf Kundenwunsch geplant und hergestellt werden, bzw. auf Grund von Kundenzeichnungen hergestellt werden.

Sondergetriebe Sondergetriebe
↑ nach oben ← zurück

© 2013 IT-Abt. der ZTS Sabinov, a.s.               Sitemap